Newsletter September 2021: Thema Herbst: Entschlackung und Entgiftung

I. Thema im Vivere-Jahreszyklus: Entschlackung und Entgiftung und Kurangebot im Vivere

Wer es einmal selbst erleben durfte, wie sehr der Mensch als Gesamtes von einer Auszeit im Sinne einer Reinigungskur profitiert, wird dem Ziel der Entgiftung und Entschlackung des Körpers durch eine Zeit der Reduktion 1 x pro Jahr eine Wichtigkeit einräumen.

Durch Stoffwechselvorgänge, insbesondere der Verdauung und Verstoffwechselung von Nahrung unter Sauerstoffverbrennung von Kohlehydraten entstehen Stoffwechselrückstände, die die Zellfunktion beeinträchtigen und zu defekten Zellen führen können, womit der Weg zu Krankheit hin geebnet ist.

Fasten und Kalorienreduktion führen in der Zelle zur Autophagie (Selbstauflösung) und somit zur Müllentsorgung in der Zelle

Der Japaner Yoshinori Ohsumi erhielt 2016 den Nobelpreis für seine Arbeiten zur Autophagie, einer Art zelluläre Müllabfuhr im Körper. Defekte oder alte Zellen werden durch diese körpereigenen Prozesse aufgelöst und das Zellmaterial recycelt.

Während einer reduzierten Nahrungszufuhr wird dieser Prozess der Autophagie aktiviert und vermehrt Zell-Müll aufgelöst  Anders ausgedrückt könnte man das Fasten auch als Müllabfuhr der Zelle bezeichnen.


Autophagie:


Somit stellt eine Kur eine Möglichkeit dar unser Zellentrümpelungssystem bewusst einmal pro Jahr zu aktivieren.

Zu diesem Thema wollen wir Hintergrundwissen und Möglichkeiten durch 2 Vorträge anbieten:

INFORMATIONSABEND KUREN: Mayr Kur oder Leberfasten ?

Mittwoch, 6. Oktober 2021, 19 Uhr
Mittwoch, 3. November 2021, 19 Uhr 

Ort: Vivere- Dornbirn, 4. Stock, Bewegungszentrum
Kosten: 10 Euro pro Person

Es gilt die 3G Regel!

Wir bitten um Anmeldung unter der e-Mail: assistenz@vivere-gesundheit.com oder unter der
Telefonnummer: 05572/931804


Neu im Vivere: 

Gruppenangebote im Bewegungszentrum


Rückenschule mit Andreas und Christian:

10 Einheiten mit jeweils 45 Minuten Rückenschule in Begleitung von
(Sport-)Physiotherapeuten
Ort: Bewegungszentrum Dornbirn, jeweils Freitag von 8:00 - 9:00
Start der Veranstaltung: 1. Oktober 2021
Kosten: 150 Euro 

Es gilt die 3G Regel!

Wir bitten um Anmeldung unter der e-Mail: assistenz@vivere-gesundheit.com oder unter der
Telefonnummer: 05572/931804

About the Author Verena Hackl

Dr. Verena Hackl ist Allgemeinmedizinerin mit langjähriger Erfahrung in Gesundheits-, Alternativ- und Regulationsmedizin. Sie steht für eine Medizin, die die ursächliche Behandlung in den Mittelpunkt stellt. Diese hat das Ziel, den Menschen gesund zu machen und seine Gesundheit zu erhalten. In Ihrer Wahlarztpraxis in Dornbirn nimmt sie sich ausreichend Zeit für ihre Patienten, um Krankheiten ursächlich zu behandeln.

>